50f – Heimat und ein Geburtstagsgruß

blog_50f-heimat

Diesmal erinnert mich WordPress zum 1. Mal an meinen Bloggeburtstag (welch ein netter Zug), dabei hätte ich sogar zum 1. Mal selbst dran gedacht :) ein halbes Jahrzehnt gibt es diesen kleinen Ort im WWW, den ich seit langem “Episodenfilm” nenne, nun schon. 5 Jahre, 650 Posts, über 25.000 Kommentare (von denen vermutlich rund 10.000 Antworten von mir auf eure Kommentare sind) und rund 260.000 Besuche zählt dieses kleine Konglomerat an Bildern und Bildwortkombinationen.

Weiterlesen

50f – mystisch

blog_50f-mystisch2

In den letzten Wochen, während des Weihnachtsurlaubs und des Ausflugs auf den Zentralfriedhof sind auch einige Bilder zum Projekt 50f entstanden. Als erstes zeige ich euch die Fotos zum Thema “mystisch”, weil ich schon lange wieder etwas mit diesem Effekt machen wollte.

Weiterlesen

Zentralfriedhof im Februar: Gräber

blog_zfh-graeber7

Am Wochenende habe ich nach langer Zeit mal wieder dem Wiener Zentralfriedhof einen Besuch abgestattet. Ich war ja nun schon zwei Mal mit der Kamera dort und hatte aber doch noch ein paar “offene Projekte” dafür. Eines davon war, Raben im Winter zu fotografieren und ein anderes dem jüdischen Teil des Friedhofs einen Besuch abzustatten. Zwei Dinge sind noch offen: zweiteres bei Nebel und irgendwann einmal im Herbst Richtung Abenddämmerung, um vielleicht ein Reh zu erwischen. Wir haben sogar zwei gesehen, leider war ich zu langsam und sie sind nur an mir vorbeigehuscht.

Weiterlesen

50f – Leuchten

blog_50f-leuchten1

Ich habe diesen Post schon ein Weilchen vorbereitet (es muss ja immer die Stimmung zum Posting passen) und mich zum Thema “leuchten” für das Motiv Mond entschieden. Jetzt haben sich über Weihnachten noch 3 weitere dazugesellt, die hier so perfekt passen und daher werden es ein paar Bildchen mehr – ich hoffe, ihr könnt damit leben :)

Weiterlesen

rundherum Dezember: dein Lieblingsthema & Abschluss zwölf2012

blog_rundherum12_lieblingsthema

Wir sind nun alle zusammen ganz am Ende des Jahres 2012 angelangt. Und die Welt dreht sich noch. Welchen großartigen Rückblick könnte ich hierzu also schon noch schreiben ;) ?

Nein, heuer wird es bei mir keinen großartigen sentimentalen Post über die letzten 12 Monate geben. Dazu fehlt mir einfach im Moment die Ruhe um einen strukturierten und einigermaßen sinnvollen Text zu verfassen, den ich euch zumuten kann. Es hat sich viel getan, bewegt und verändert, insbesondere mein Alltag. Es ist in diesem Jahr kaum ein Stein auf dem anderen geblieben, aber so ist nun einmal das Leben. Und irgendwie passiert das ja auch beinahe jedes Jahr.

Weiterlesen

rundherum Juli: zwei

blog_rundherum_juli_zwei2

Dieses Mal bin ich recht flott mit der Umsetzung, aber das Thema liegt mir einfach sehr nahe…

Zwei – überall sieht man Pärchen, ganz besonders dann, wenn man sich selber grade alleine fühlt. Überall spürt man das nicht-allein-sein (vielleicht ist das bei mir als Einzelkind ohne Geschwister besonders ausgeprägt), dieses da-ist-noch-jemand-für-den-man-am-wichtigsten-ist. Mit dem man alles teilen kann. Der sich für einen verantwortlich fühlt. Der einen ganz sieht und kennt.

Weiterlesen