Kaum zu glauben, dass schon wieder 1/12 und somit der ganze erste Monat des Jahres 2011 vorbei ist… Aaaber, das heißt, es ist Zeit für ein neues Thema! Ich habe wirklich viel und lange nachgedacht. Mir gefällt übrigens die Umsetzung, das Thema mit irgendeinem Zitat, aus Songtext oder Film oder wasauchimmer zu kombinieren. Genau das hat aber für mich dieses Mal die Schwierigkeit ausgemacht. Langer Rede kurzer Sinn – ich bin zu einem Schluss gekommen (=

Energie (Don’t stop me now)

Es gibt für dieses Thema wieder die wörtliche Umsetzung – zeigt mir Energiequellen (Licht, Wärme, Bewegung etc.) oder ihr nehmt es bildlich – was gibt eucht Energie? Woraus zieht ihr eure Kraft?

Der Song passt für mich insofern perfekt dazu, als er mich seit langer Zeit begleitet… Wenn dieses Lied gespielt wird, dann kratzt mein Körper all seine Energiereserven zusammen um die Tanzfläche zu rocken (= und das macht mich glücklich. Welche Momente lösen das bei euch aus?

Außerdem passt das für mich perfekt zum Februar, der irgendwie immer einer der tristesten Monate ist. Alles grau in grau, man hat schon genug vom Winter, bis zum Frühling ist es noch hin, es ist lange dunkel und man zehrt an den Kraftreserven. Da schadet es vielleicht nicht, sich über so etwas Gedanken zu machen (=